Allergie die Geißel unserer Zeit

Ist eine Allergie oder Allergien an sich die Geißel unserer Zeit? Diese Frage haben Sie sich wahrscheinlich auch schon gestellt, wenn im Frühjahr und im Sommer die Gräser und Bäume blühen, die Pollen fliegen und Sie kaum aus den Augen schauen können. Es geht um eine Abweichung, eine Abänderung der Reaktionsfähigkeit Ihres Körpers und um belastende Reaktionen die sehr heftig sein können. Allergien sind aber heute noch mehr, denn teilweise schränken die abnormen Reaktionen das Leben der Menschen erheblich ein. Noch vor Jahren waren die Menschen nicht so von dieser Geißel unserer Zeit belastet und es hat scheinbar auch nicht nur mit den Umweltbelastungen zu tun, denn ein Teil der Wissenschaft spricht von einer genetischen Deformierung der Menschheit. Sie als Betroffenen wird dies kaum interessieren, jedoch gibt es mittlerweile sehr gute Hilfsmittel gegen die Allergie.

Allergologen im Kampf gegen die Allergie

Die Pharma Industrie hat erkannt, dass es einen immer größer werdenden Kreis von Betroffenen gibt, der an einer Allergie leidet. Gemeint sind nicht nur die krassen und sehr schweren Fälle, sondern auch jeder der etwa an den Symptomen des Heuschnupfens leidet. Nicht jeder Betroffene sucht sofort den Rat des Facharztes, sondern oftmals helfen einfache Maßnahmen. Auch der Handel bietet sehr hilfreiche und immunisierende Mittel. Es geht schließlich um die Ausschüttung von Histaminen, die bei Kontakt etwa mit Pollen entstehen und zu diesen ungewollten Reaktionen des Körpers führen. Unsere gesamte Natur scheint auf den Kopf gestellt zu sein, denn betrachten Sie einmal den Kreis der Betroffenen, die an Heuschnupfen und anderen Erkrankungen im Zusammenhang mit einer Allergie leiden. Wir sind nicht mehr in der Lage in unserer geschaffenen Umwelt zu leben und das ist nicht nur störend sondern belastend.

Was ist eine Allergie?

Der Begriff der Allergie entstammt der griechischen Sprache und der Wortstamm allos-fremd erfasst auch diese Fremdreaktion des Körpers. Es handelt sich um eine Abwehrreaktion des Körpers, die auch als krankhafte Reaktion bezeichnet wird. Bronchial Asthma und ähnliche Erkrankungen gehören hier genannt und normalerweise harmlose Stoffe, tendieren zum Auslöser für eine Allergie. Die allergische Reaktion richtet sich deutlich gegen diese Umweltstoffe und wir können in einer sehr hoch technisierten Umwelt die Aufnahme dieser Stoffe nicht kontrollieren. Abgase, Reifenabrieb, Bremsen Staub, Abgase aus Schornsteinen und weitere Faktoren belasten den Menschen und fördern die allergische Reaktion. Hier kann noch so sehr Hygiene walten, viele unserer Stoffe auf die Menschen allergisch reagieren, sind einfach aus dem Alltag nicht zu entfernen. Neben diesen klassischen Allergien haben sich aber mittlerweile auch sogenannten Pseudo Allergien oder Intoleranzen ergeben. So wird oft die Allergie zusammen mit dem Begriff der Intoleranz von Lebensmitteln vermischt. Warum wollen Sie auch differenzieren, wenn die Reaktionen überaus belastend und mit einem Krankheitsbild in Erscheinung treten? Diese Differenzierung ist aber wichtig, wenn man den Ursachen auf den Grund gehen will.

Allergie oder einfach nur Reaktion auf Lebensumstände

Es stellt sich Ihnen die Frage ob wir wieder in Höhlen wohnen wollen und ob es nicht schon immer Allergien gab? Die ärztliche Versorgung die wir heute kennen ist in ihrer Tradition noch nicht sehr alt. Vielleicht haben die Menschen früher nicht gemerkt, dass Ihnen einen Allergie droht und das Sie allergisch gegen diese oder jene Stoffe sind. Es gibt Allergien die sich sogar gegen natürliche Stoffe wenden. Mittlerweile gibt es scheinbar keinen Stoff mehr, der wirklich keine Allergie auslösen kann. Sie als Person und erfahrener Mensch wissen, es gibt immer Hilfsmittel gegen ungewollte Reaktionen. Ärzte und Wissenschaftler befinden sich in einem permanenten Kampf gegen Allergien und Betroffene finden immer Linderung. Die Allergie ist nicht nur eine Geißel unseres Zeit, dass ist anzunehmen und bleibt offen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.